Großzügige Spende der Volksbank Oldenburg an den TuS Augustfehn

Aktion: Sportvereine, karitative und kulturelle Einrichtungen erhalten Zuschuss

Große Freude herrschte bei den Vertretern des TuS Augustfehn, als der erste Vorsitzende Dieter Tammen im Rahmen einer Feierstunde in der Hauptstelle der Volkbank in Oldenburg eine großzügige Spende erhielt. Überreicht wurde ihm ein Scheck in Höhe von 750,- €.

Die Vorstandsmitglieder der Volksbank, Reinhard Nannemann und Matthias Osterhues, konnten gemeinsam mit Mitarbeitern der örtlichen Geschäftsstellen aus dem gesamten Geschäftsgebiet insgesamt 54.349,20 € an die bezuschussten Vereinsvertreter überreichen.

Mit dem Geld wird der TuS Augustfehn die Finanzierung des neuen Stufenbarrens für die Gerätturnerinnen unterstützen. Im Sportjahr 2017 nahm eine Gruppe des TuS am Deutschen Turnfest in Berlin teil. Bereits im Vorfeld kündigte der Veranstalter an, dass nach den Wettkämpfen gebrauchte Sportgeräte erworben werden könnten. Der TuS Augustfehn bemühte sich um einen wettkampfgerechten Stufenbarren, der dann im Herbst 2017 geliefert wurde.

Aus der Gemeinde Apen erhielten folgende Vereine einen Zuschuss für die Vereinsarbeit: TuS Augustfehn 750,- €, Freizeit- und Kulturkreis Augustfehn 750,- €, Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bokel-Augustfehn 500,- €, OBV Vreschen-Bokel 600,- €, Sportfischerverein Apen 300,- €, Paddel- und Ruderverein „Fehndrachen“ 600,- €, CVJM Apen 230,50 €, Schützenverein Apen 750,- €, OBV Godensholt 650,- €, Feuerwehr Apen 650,- €, TV Apen 700,- €, SV GOTANO 600,- €, Freiwillige Feuerwehr Nordloh-Tange 350,- €, Verein für Heimat- und Brauchtumspflege Lengener Moor 600,- €, Verkehrsverein Apen,- 600 €.

 

Das Foto zeigt den ersten Vorsitzenden des TuS Augustfehn, Dieter Tammen (mitte), gemeinsam mit den Volksbank-Mitarbeitern Christiane Behrends und Jann Heyen nach der Scheckübergabe.

 

Die Vertreter der Vereine und Institutionen aus dem Bereich der Gemeinde Apen freuen sich über die großzügige Unterstützung durch die Volksbank Oldenburg.