TuS Augustfehn zieht Bilanz

Ordentliche Mitgliederversammlung am 10.09.2021

Augustfehn. Bei der Mitgliederversammlung des TuS Augustfehn im vergangenen Jahr ahnte noch niemand, wie sehr Corona unser aller Leben auf den Kopf stellen wird. Viele Vereinsaktivitäten mussten zeitweise komplett ausgesetzt werden. Eine große Herausforderung für den im März 2020 komplett neu gewählten Vorstand des TuS Augustfehn. Eineinhalb Jahre später zog der Verein nun Bilanz.

Trotz der widrigen Umstände fiel diese Bilanz durchaus positiv aus. Die Mitglieder und ÜbungsleiterInnen hielten ihrem Verein die Treue. Lediglich zwei Austritte erfolgten aufgrund von Corona. So stiegen die Mitgliederzahlen trotz Pandemie und sprengten die 800er Marke (aktuell 807 Mitglieder). 

Getrübt wurden diese Zahlen lediglich von der Trauer um Tanja Stubbe. Sie verstarb im Juni 2021 mit nur 47 Jahren nach langer, schwerer Krankheit und hinterlässt eine große Lücke in der Handball-Sparte.

Besonders erwähnenswert ist die Motivation aller ÜbungsleiterInnen. Sie haben mit viel Einsatz und Kreativität die coronabedingten Trainingsausfälle kompensiert und den Zusammenhalt in ihren Teams gestärkt. 4 TrainerInnen nutzten die Zeit und erwarben die C-Lizenz. Mit dem Laufkurs von Kirsten Borchers wuchs die Vereinsfamilie sogar noch um eine weitere Sparte.

Lediglich in den Sparten Handball und Turnen beklagt der Verein aktuell einen Mangel an ÜbungsleiterInnen. Interessenten können sich gerne an den Vorstand wenden.

Während im Seniorenbereich die Beteiligung nach dem Neustart noch zurückhaltend ausfiel, stießen die wiedergewonnen Trainingsmöglichkeiten im Jugendbereich auf enorme Resonanz. Beim Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen wurden aufgrund der hohen Nachfrage die Trainingskapazitäten verdoppelt. Dennoch gibt es eine Warteliste.

Der Verein hat in 2020 gut gewirtschaftet und weist eine gesunde Bilanz auf. Der erwirtschaftete Gewinn soll für Anschaffungen der Abteilungen genutzt werden und kommt somit den Mitgliedern zu Gute. Aufgrund der guten wirtschaftlichen Situation hatte der Vorstand bereits veranlasst, die Entgelte für die Übungsleiter zu erhöhen. Denn sie sind die wichtigsten Säulen des Vereins. Diese Entscheidung fand die volle Zustimmung der Versammlung.

Die Kassenprüfer bestätigten eine hervorragende Buchhaltung. Die Kassenwartin Claudia Jetzlaff wurde einstimmig entlastet, ebenso wie der gesamte Vorstand.

Als neuer Kassenprüfer wurde Tobias Janßen einstimmig gewählt. Auch der Haushaltsvoranschlag für 2021 wurde einstimmig angenommen.

Der Vorstand (v.l. Claudia Jetzlaff, Lars Löcherbach, Sandra Hesse, Jochen Siefert, Wiebke Ruseler-Hemken, Stefan Thiede, Kai Wienken)

Im Ammerland gilt ab heute die 3G-Regel.

Was ändert sich für uns?

Zusätzlich zu den bereits bekannten Corona-Maßnahmen (Abstand – soweit die Sportart es zulässt, Hygiene, Lüften etc.) tritt ab heute im Ammerland die 3G-Regel in Kraft. Somit dürfen ausschließlich Personen am Sport teilnehmen, die genesen, geimpft oder getestet sind. Kinder unter 6 Jahren und Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Schulbesuchs getestet werden, sind von dieser Regelung ausgenommen.
Achtung! Die Regelung gilt auch für Eltern, die ihre Kinder begleiten (z.B. Eltern-Kind-Turnen).
Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter sind daher nun verpflichtet, sich einen entsprechenden Nachweis (Impfpass, Genesungsnachweis oder aktueller Negativtest) vorlegen zu lassen.
Vielen Dank für euer Verständnis.

Laufkurs für Anfänger/innen

Runter vom Sofa und rein in die Laufschuhe!

Am 19. August 2021, um 18:45 Uhr, starten wir einen 10-wöchigen Laufkurs für absolute Anfänger/innen aller Altersklassen. Ziel ist es, am Ende des Kurses 30 Minuten durchlaufen zu können.
Wenn du schon immer Laufen wolltest, aber einfach nicht wusstest, wie du starten sollst, ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.
Treffpunkt ist der Sportplatz an der Schulstraße. Unsere Mitglieder zahlen eine vergünstigte Kursgebühr.
Interesse? Bei weiteren Fragen oder für Anmeldungen wende dich gerne an Lauftreff-Leiterin Kirsten Borchers unter 04489/935719.

Sondertermine Deutsches Sportabzeichen

Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten (jeweils mittwochs, um 18:30 Uhr) bieten wir folgende Termine für die Abnahme bestimmter Disziplinen an:
Montag, 12.07.2021, 18:30 Uhr: Hochsprung, Sporthalle Oberschule
Mittwoch, 14.07.2021, 18:30: Radfahren, Kapelle Vreschen-Bokel
Mittwoch, 08.09.2021, 18:30 Uhr: Walking, Auto Gnieser/Parkplatz Stahlwerk
Mittwoch, 22.09.2021, 18:30: Radfahren, Kapelle Vreschen-Bokel
Montag, 27.09.2021, 18:30 Uhr: Hochsprung, Sporthalle Oberschule
Vor Ort gelten die bekannten Hygieneregeln. Die Registrierung erfolgt möglichst per LucaApp.

Nachruf – Tanja „Taddy“ Stubbe

Trotz langer schwerer Krankheit war Aufgeben nie eine Option. Und doch müssen wir nun – viel zu früh – Abschied nehmen von

Tanja Stubbe
1973 – 2021

Handball war für Tanja immer eine absolute Herzensangelegenheit. Sie war als Spielerin, Schiedsrichterin, Trainerin und Abteilungsleiterin viele Jahre unserer Handballabteilung tief verbunden und solange es ihr möglich war mit ihrem Organisationstalent unermüdlich im Einsatz für das Wohl unserer Handballfamilie.

Wir sind alle sehr traurig!
Tanja hinterlässt eine große Lücke.
Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Endlich wieder Eltern-Kind-Turnen

Ab kommendem Montag, 7. Juni 2021, geht es auch für unsere jüngsten Vereinsmitglieder endlich wieder los! 👶👧🧒👦

Tolle Aufbauten warten auf die kleinen Turnerinnen und Turner

In der Sporthalle an der Mühlenstraße dürfen sich Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren in Begleitung eines Elternteils immer montags, von 15 bis 16 Uhr, nach Herzenslust austoben.
Wer schon mitgemacht hat, kann einfach herkommen. Für interessierte Neu-Turnerinnen und Neu-Turner ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Die Anmeldung kann telefonisch oder per WhatsApp unter folgender Nummer erfolgen: 0174/3424765. Dankeschön.

Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen

Die Sporthallen sind ab sofort wieder geöffnet.
Bei stabiler Inzidenz dürfen ab nächster Woche auch die Umkleiden wieder genutzt werden.
Natürlich gelten dennoch gewisse Hygieneregeln und wir bitten alle, sich weiterhin so vorbildlich daran zu halten wie bisher.
Was nun alles möglich ist und worauf ihr achten müsst, erfahrt ihr von euren Trainerinnen und Trainern.
Wir freuen uns riesig auf die zurückgewonnenen Möglichkeiten und wünschen allen viiiiiiel Spaß beim Training! 🤸‍♀️🥋⛹️‍♀️🤾‍♂️🏐

Training für das Sportabzeichen geht in die neue Saison

Nächste Woche geht es wieder looooooos!
Ab dem 9. Juni könnt ihr immer mittwochs, von 18:30 bis 20 Uhr, auf dem Sportplatz der IGS Augustfehn für das Sportabzeichen trainieren – auch in den Ferien.
Die Abnahmen finden unter den bekannten Coronaregeln und Hygienevorschriften statt. Wir bitten euch, möglichst die Luca-App zur Registrierung zu verwenden.

Wir wünschen euch schöne Pfingsten.

Die Sonne mag heute leider nicht so recht scheinen. Zum Trost zeigen wir euch dafür gerne die strahlenden Gesichter unserer Turnerinnen. Da wird einem warm ums Herz. 🤸‍♀️💙

Die Kinder und Jugendlichen durften in der vergangenen Woche zum allerersten Mal seit Oktober 2020 endlich wieder trainieren.
Natürlich wurden vorher alle Sportlerinnen und Trainer getestet und alle haben sich vorbildlich an die Corona-Vorgaben gehalten.

Ein Silberstreifen am Horizont!

Ab sofort ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wieder Outdoor-Training möglich. Hierzu gibt es allerdings einige Vorgaben, die natürlich streng eingehalten werden müssen.
Unsere Trainer werden sich bei denjenigen melden, die wieder unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen trainieren dürfen.
Alle Anderen müssen leider weiter abwarten.
Aber auch das schaffen wir gemeinsam als Verein. Denn wir haben mit Abstand die besten Mitglieder.