Frauenpower in neuem Outfit Handballdamen des TuS Augustfehn freuen sich über tolle T-Shirts

Die Handballzicken des TuS Augustfehn bedanken sich ganz herzlich bei Mitspielerin Xenia Albers und ihrem Kläx tattoo & art Studio in Augustfehn für die tollen neuen T-Shirts. Da macht das Training der ersten und zweiten Damen doch gleich noch viel mehr Spaß.

Seit Mai 2018 gibt es das Kläx tattoo & art Studio in der Mühlenstraße in Augustfehn. Dort können sich Besucher, die Interesse an Tattoos haben, aber noch etwas unentschlossen sind, was Größe und Kosten angeht, von Inhaberin Xenia Albers beraten lassen. Die Stilrichtungen können sehr unterschiedlich sein. Daher ist es empfehlenswert, sich zu informieren, in welchem Stil das Tattoo erstellt werden soll. Die Künstlerin bietet eine Reihe von Stilformen an, beispielsweise Black & Grey, Oldschool, Watercolour oder Trash Polka.

Natürlich empfiehlt sich nicht jedes Tattoo auf jeder Stelle des Körpers. Einen guten Eindruck der Arbeiten der Künstlerin bietet die Facebook-Seite, die sich Interessierte unbedingt einmal anschauen sollten. Weitere Auskünfte erteilt gerne Xenia Albers, die bereits bei den Minis mit dem Handballspielen angefangen hat, unter Telefon 0178-6 28 78 36.

Die Handballzicken des TuS Augustfehn mit ihren neuen schicken T-Shirts, gesponsert vom Kläx tattoo & art Studio, Inhaberin Xenia Albers (vorne).
 
Foto: Sarah Bruns