Gerätturnerinnen des TuS Augustfehn in Friedrichsfehn

  1. 10. 2018

Kreis-Einzel-Wettkämpfe an zwei Tagen

 

Die jüngsten Gerätturnerinnen des TuS Augustfehn starteten am Wettkampf-Samstag in Friedrichsfehn bei den Kreis-Einzel-Wettkämpfen. Am Boden, Reck, Balken und Sprung wurden die Pflichtübungen absolviert.

Bei ihren ersten Teilnahmen belegten Laney Glasauer Platz sechs, Mieke Seufferle Platz sieben und Lea Claus Platz acht. Johanna Schaa darf nach ihren dritten Platz beim Bezirksfinale im Dezember starten. Alle Augustfehner Turnerinnen zeigten schöne Übungen an den Geräten. Ein Dank geht an Katrin und Rainer für die Unterstützung bei den Wettkämpfen und an Jule Fürup, die als Kampfrichterin im Einsatz war.

Am zweiten Wettkampftag in Friedrichsfehn nahmen zehn Gerätturnerinnen des TuS Augustfehn an den Kreis-Einzel-Wettkämpfen teil. Für sie ging es am Boden, Reck, Stufenbarren, Balken und Sprung um gute Leistungen und Wettkampfpunkte.

Melissa Volkmer, Britt van Oene und Laura Rahrt nahmen erstmals teil und belegten die Plätze zwei, vier und fünf. Die weiteren Augustfehner Platzierungen: Lara Högemann und Jula Seufferle Platz drei, Stella Peris und Lara Dullweber Platz vier, Frieda Schall Platz fünf, Lara Maiwald Platz sechs sowie Jonna von Ohlen Platz sieben. Für alle Gerätturnerinnen des TuS Augustfehn war es ein schöner und aufregender Vormittag. Besonders spannend war es für die Turnerinnen, die noch nie an einem Wettkampf teilgenommen hatten. Mit vielen neuen Erfahrungen machten sich alle auf den Heimweg nach Augustfehn.

 

 

 

Die jüngeren Gerätturnerinnen des TuS Augustfehn bei den Kreis-Einzel-Wettkämpfen in Friedrichsfehn.

 

Am zweiten Wettkampftag starteten zehn Gerätturnerinnen des TuS Augustfehn bei den Kreis-Einzel-Wettkämpfen in Friedrichsfehn