Minipower beim Miniturnier des TuS Augustfehn

  1. 10. 2018

Kleine Handballer zeigen großen Einsatz

 

Rund 80 Mädchen und Jungen nahmen am Minihandball-Spielfest des TuS Augustfehn teil. Mit dabei waren Mannschaften von der TSG Westerstede (2), vom VfL Oldenburg (2), dem Oldenburger TB (2), dem VfL Rastede (2) und vom TuS Augustfehn (3). Bei den Turnierbegegnungen standen der Spaß und die Freude am Spiel und der Bewegung immer im Vordergrund.

Die Spielerinnen und Spieler im Alter von vier bis acht Jahren – eingeteilt nach Leistungsstärken in Minis und Maxis – spielten in zehn Minuten andauernden Spielen auf Kleinfeldern gegeneinander. Zum Abschluss des Turniers erhielten alle Kinder eine Medaille, die sie unter Beifall der Eltern, Großeltern, Trainer und Freunde stolz auf dem Gruppenfoto präsentieren konnten.

Zwischen den Begegnungen hatten alle Kinder die Möglichkeit, an verschiedenen Stationen zu spielen oder sich auf der Hüpfburg auszutoben. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt. Insbesondere die Waffeln am Stiel waren wieder heiß begehrt.

Der TuS Augustfehn bedankt sich an dieser Stelle bei allen auswärtigen Vereinen für die Teilnahme. Natürlich auch bei den zahlreichen Helfern beim Auf- und Abbau, den fleißigen Eltern in der Cafeteria sowie den Schiedsrichtern und Betreuern, ohne die so eine tolle Veranstaltung nicht möglich wäre.

Drei Mannschaften des TuS Augustfehn nahmen am Minihandball-Spielfest in der Sporthalle Schulstraße teil.

 

 

Stolz präsentierten alle Mädchen und Jungen ihre Medaillen beim gemeinsamen Gruppenfoto mit den Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und dem Spielfestteam des TuS Augustfehn.