Spaß und Begeisterung beim 4. Schul-Cup des TuS Augustfehn

Auch Gastschulen aus Hollen und Westerloy dabei

Zur vierten Auflage des Handball-Schul-Cups trafen sich rund 80 Dritt- und Viertklässler in der Sporthalle Schulstraße in Augustfehn. Die Grundschulen aus Augustfehn, Apen, Nordloh, Hollen und Westerloy waren der Einladung der Handballabteilung des TuS Augustfehn gefolgt.

Je fünf Mädchen- und Jungenmannschaften spielten und kämpften mit viel Begeisterung um jeden Ball. Lautstark wurden sie von ihren Klassenkameraden angefeuert und alle freuten sich über erzielte Treffer. Gespielt wurde nach Minihandball-Regeln auf zwei Kleinfeldern mit einer Spieldauer von 13 Minuten im Modus jeder gegen jeden. Am Ende jubelten in diesem Jahr sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen die Teams der Augustfehner Janosch Grundschule über ihren Pokalsieg.

Nachfolgend die Platzierungen nach Punkten:

Mädchen: 1. Augustfehn (8:0), 2. Apen (6:2), 3. Westerloy (4:4), 4. Nordloh (2:6), 5. Hollen (0:8)

Jungen: 1. Augustfehn (8:0), 2. Hollen (5:3), 3. Westerloy (5:3), 4. Apen (2:6), 5. Nordloh (0:8)

Alle Teilnehmer zeigten sich hinterher sehr zufrieden mit dem Ablauf des Turniers. Ein großer Dank ging seitens des Vereins an die beteiligten Schülerinnen und Schüler und auch an die Schiedsrichter und Betreuer, ohne die eine solche Veranstaltung gar nicht möglich wäre. Einer Neuauflage im nächsten Schuljahr steht somit nicht mehr im Wege.

Beim diesjährigen Schul-Cup gewannen bei den Mädchen und den Jungen die Teams der Janosch-Grundschule Augustfehn
Alle  Kinder der beteiligten Grundschulen Hollen, Westerloy, Nordloh, Apen und Augustfehn, die Lehrkräfte und das Helferteam des TuS Augustfehn trafen sich nach dem gelungenen 4. Schul-Cup zu einem gemeinsamen Gruppenfoto.