Sportabzeichenübergabe beim TuS Augustfehn

Leichtathletik

66 Sportlerinnen und Sportler erfüllen die Bedingungen

Rekordhalter Holger Mundt mit 36 erfolgreich absolvierten Prüfungen

Augustfehn. Als sehr sportlich erwiesen sich im abgelaufenen Jahr 2018 wieder viele Mitglieder des TuS Augustfehn und zahlreiche weitere Sportler aus der Gemeinde Apen. In der Aula der Oberschule Augustfehn wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde 66 Deutsche Sportabzeichen an die erfolgreichen Sportler, die alle Bedingungen erfüllten, übergeben. Dabei waren auch fünf Sportler, die erstmals das Abzeichen erwarben.

In gemütlicher Runde beglückwünschte Sportabzeichenobmann Jochen Siefert die Absolventen. Gemeinsam mit Jörg Müntinga überreichte er die Urkunden und Medaillen. Bei den Jugendlichen erfüllten 13 Teilnehmer die Bedingungen. Es wurden drei Bronzene, sechs Silberne und vier Goldene Sportabzeichen verliehen. Insgesamt 53 Erwachsene erhielten den Lohn für ihre Anstrengungen. Eine Bronzene, elf Silberne und 34 Goldene, darunter sieben Abzeichen mit Zahl, wurden übergeben. Rekordhalter ist Holger Mundt mit insgesamt 36 erfolgreichen Prüfungen gefolgt von Annegret Lüers und Ingo Simon mit 33 Prüfungen. Insgesamt neunmal konnte das Familiensportabzeichen ausgehändigt werden.

Kleine oder größere Jubiläen feiern konnten Nele Krutow, Sylvia Stöhr und Sabine Theißen mit fünf, Annika Fittje und Jochen Siefert mit zehn, Andrea Claus mit 15 sowie Gisela Rothenburg mit 20 erfolgreich absolvierten Prüfungen.

Folgende Aktive erhielten die Auszeichnung (in Klammern die Anzahl der Prüfungen/Wiederholungen).

Jugendliche Bronze: Yannik Uffen (1 mal), Hanna Schwantje, Morice Reiners (alle 2 mal), Silber: Marlon Fittje (1), Jette Onnen, Majella Reiners, Frederico Jacobi (alle 2 mal), Ida Borchers (6), Lennard Siefert (8), Gold: Jonas Elias Janssen (2), Femke Ubbens, Adrian Valentin Möhlmann (alle 3 mal), Janna Siefert 10)

Erwachsene Bronze: Nicole Schwantje (2 mal), Silber: Norbert Zwingmann (1), Hans-Werner Jacobi (2), Holger Hinrichs (3), Sylvia Ubbens, Andreas Brückmann, Lucas Oeltjen (alle 4 mal), Anja Boekhoven, Hinrich Martens (alle 6 mal), August Fittje, Hermann Meyer (alle 18 mal), Gertrud Reiners (27), Gold: Jannes Ackermann, Timo Kern (alle 1 mal), Bianca Jacobi, Tobias Janßen Volker Müntinga (alle 2 mal), Desiree Reiners (3), Daniela Brückmann, Torsten Albrecht, Carsten Reiners (alle 4 mal), Kai Borchers, Thomas Stöhr, (alle 6 mal), Doris Siefert, Edo Ahrens (alle 8 mal), Karsten Bruns, Wilfried Maus (alle 9 mal), Kirsten Borchers, Nadja Heise (alle 11 mal), Gesa Brödje, Rainer Fürste, Jörg Müntinga (alle 12 mal), Irmgard Neumann, Hartwig Frerichs (alle 16 mal), Siegfried Böhm (18), Marina Dröse (19), Sabine Buss (21), Marvin Möhlmann 23), Renate Klefer, Werner Hollander, Arno Onnen (alle 24 mal), Altrud Onnen (26), Anne Müller (27), Annegret Lüers, Ingo Simon (alle 33 mal), Holger Mundt (36)

Familiensportabzeichen Familie Borchers/Stöhr (Ida, Kirsten, Kai Borchers, Sylvia, Thomas Stöhr), Familie Hollander (Werner, Andrea Claus, Lucas Oeltjen), Familie Siefert (Janna, Lennard, Doris, Jochen), Familie Ubbens (Femke, Tjark, Sabine, Torsten), Familie Reiners (Gertrud, Desiree, Carsten, Majella, Morice), Familie Jacobi (Bianca, Hans-Werner, Federico), Familie Fittje (Annika, Marlon, August), Familie Onnen (Altrud, Arno, Jette), Familie Schwantje (Nicole, Hanna, Paul)

Das Sportabzeichenteam des TuS Augustfehn mit (von links) Jochen Siefert, Arno Onnen, Desiree Reiners, Jörg Müntinga, Ingo Simon, Werner Hollander
Insgesamt 66 Sportlerinnen und Sportler absolvierten beim TuS Augustfehn das Deutsche Sportabzeichen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichten Jochen Siefert (stehend vierter von links) und Jörg Müntinga (stehend siebter von links) die Urkunden und Abzeichen

Heino Schmidt